Fernlehrgang zu Datenschutz und Biometrie

Schweizer Fern-Uni startet Online-Fortbildung für Themen rund um die Datensicherheit.

Recent Posts

Schweizer Fern-Uni startet Online-Fortbildung für Themen rund um die Datensicherheit.

Im April startet die FernUni Schweiz einen Zertifikatslehrgang zu den Themen Datenschutz, Datenschutzrecht und Biometrie, der ausschließlich online absolviert werden kann. Der Abschluss ist in ganz Europa gültig, heißt es. Zentrale Fragen, die bei diesem Lehrgang beantworten werden sollen: Wo werden Daten gespeichert? Wer kann auf sie zugreifen und zu welchem Zweck? Könnten Daten gehackt und missbraucht werden? Wie können sich Bürger schützen? Die Absolventen sollen in Bezug auf die neuen Datenschutzbestimmungen in der EU sattelfest sein. Es soll ihnen ein umfassendes Verständnis für Technologien, Datenschutz und Normen, Schutz der Privatsphäre, Einhaltung von Datenschutzbestimmungen, ethische und kulturelle Fragen sowie Forensik vermittelt werden.

Zu den Vortragenden zählen unter anderem Sebastien Marcel, Experte für Mustererkennung und maschinelles Lernen (Idiap Research Institute, Schweiz), Katerina Mitrokotsa (Department für Informatik und Ingenieurwissenschaften an der Chalmers University of Technology, Schweden), Els Kindt (eLaw, Leiden University, Niederlande) und Emilio Mordini (Vorsitzender Responsible Technology SAS, Paris)

Weitere Infos zum Lehrgang