Phettberg-Comic via Crowdfunding

Plattform Startnext dient zur Finanzierung eines Comics über Hermes Phettberg.

Recent Posts

Plattform Startnext dient zur Finanzierung eines Comics über Hermes Phettberg.

Hermes Phettberg ist eine Wiener Legende. Einst als Moderator der "Nette Leit-Show" Mitte der 1990er-Jahre einem größeren Publikum bekannt geworden, taucht der Schriftsteller und "Falter"-Kolumnist in regelmäßigen Abständen mit und in künstlerischen Aktionen auf. Nun spielt Phettberg, der seit einem Schlaganfall vor acht Jahren kaum noch gehen kann, wieder mal die Hauptrolle: Illustrator Walter Fröhlich arbeitet an einem "Phettberg-Comic" namens "Blue Jeans", die Hauptfigur selbst wird für den Text sorgen - dieser basiert auf dem Film "Der Papst ist kein Jeansboy" von Sobo Swobodnik.

Statt sich aber auf die mühsame Suche nach einem Verlag zu begeben, hat Fröhlich die (nicht minder anstrengende) Möglichkeit des Crowdfundings gewählt, um seine Graphic Novel zu finanzieren: Über die Plattform Startnext hat er Unterstützer gesucht und gefunden, die von einer Softcover-Version des Comics über Tuschezeichnungen bis zum "Family Package" mit 30 Büchern unterschiedliche Angebote mit entsprechenden Preisen auswählen konnten. Das ist offenbar gut angekommen: Mehr als 215 Unterstützer haben insgesamt mehr als 8.500 Euro aufgestellt, nun kann das Projekt in die Tat umgesetzt werden.

In einem Video gibt Fröhlich seinen Unterstützern einen Überblick, wie die Arbeit denn eigentlich funktioniert: