Google belohnt mobile Performance

US-Konzern legt Augenmerk auf Mobile Business - Such-Rankings werden danach

Recent Posts

US-Konzern legt Augenmerk auf Mobile Business - Such-Rankings werden danach ausgerichtet

"Ja, wir arbeiten daran", bestätigte Claudine Beaumont, Communications Manager EMEA bei Google diese Woche gegenüber techzoom.at entsprechende Berichte, wonach der US-Konzern in Zukunft die Performance von Websites auf mobilen Geräten honorieren werde. Konkret will Google ab Mitte April bei der Suche auf Smartphones, Tablets und anderen mobilen Endgeräten jene Sites besser reihen, die für eben solche Nutzung optimiert wurden. Wie Google in seinem "Webmaster Central Blog" mitteilt, würden die Algorithmen an die geänderten Anforderungen der User angepasst werden. Betreiber von Websites können bei einem Test bei Google gleich mal ausprobieren, wie ihre mobile Performance ist. Zudem hat Google einige Tipps parat, was die Vorbereitung auf die steigende Zahl mobiler Zugriffe betrifft.

Google erfüllt damit nicht nur einen lange gehegten Wunscher vieler IT-Experten, sondern unterstreicht damit seine Ausrichtung: Auf "Think with Google", der Werbe-Plattform des Internet-Dominators, wird derzeit ebenfalls die Bedeutung mobiler Anwendungen unterstrichen. Natürlich darf dabei auch der Hinweis auf Google AdWords nicht fehlen. Das alles passt auch zur Ankündigung von Google, demnächst als Mobilfunk-Provider auftreten zu wollen.