Apple legt Pläne für Europa-Rechenzentren vor

US-Konzern investiert in "grüne" Rechenzentren in Irland und in Dänemark

Recent Posts

US-Konzern investiert in "grüne" Rechenzentren in Irland und in Dänemark

Apple hat mit seinen riesigen Cash-Reserven derzeit offenbar Lust, in viele Richtungen zu expandieren und zu experimentieren. Nach dem Motto "Yes, iCan" scheut der US-Konzern auch nicht vor einer Offensive in der Automobilindustrie zurück: Dabei könnte Magna als ausführendes Organ noch von Bedeutung sein.

Für den wertvollsten Konzern der Welt spielt auch Europa eine wichtige Rolle und das wird durch das heute angekündigte Investment von 1,7 Milliarden Euro für zwei neue Rechenzentren unterstrichen: Diese werden in Athenry (Region Galway) in Irland sowie in Viborg (Region Mitteljütland) in Dänemark errichtet werden. Jedes soll rund 166.000 Quadratmeter groß werden und 2017 in Betrieb gehen. Von dort sollen die europäischen Apple-Kunden mit Softwarediensten wie iTunes versorgt werden. Apple-CEO Tim Cook wird in einer Aussendung des Unternehmens mit den Worten zitiert, das "Investment repräsentiert das bis heute größte Projekt von Apple in Europa." Dadurch würden "hunderte regionale Arbeitsplätze" geschaffen - gedanklich hat er dabei wohl auch die Bauarbeiten für die beiden Rechenzentren gemeint, denn "hunderte" Arbeitsplätze werden für deren Betrieb kaum benötigt werden. Derzeit beschäftigt Apple nach eigenen Angaben rund 18.300 Personen in Europa.

Interessant ist die Tatsache, dass beide Rechenzentren ausschließlich mit Erneuerbarer Energie betrieben werden sollen, etwa durch Windkraft. Zudem arbeite man mit lokalen Partnern bei weiteren Projekten zum Ausbau der grünen Energie zusammen, heißt es.

Der US-Konzern steht in Europa wegen seiner ausgeklügelten Steuerpolitik in der Kritik: Genauso wie Google nutzt Apple jede Möglicheit, die Abgabenlast zu verringern. Zuletzt wurden aber Steuerschlupflöcher in Irland geschlossen.

Hier baut Apple in Kürze seine Rechenzentren:

Athenry in Irland:

Viborg in Dänemark:

Bild oben: iPad mit Bild des geplanten Rechenzentrums in Viborg, Dänemark (Bilder: Apple / beigestellt / Montage)