Preisgala von "greenstart"

Am 20. Jänner werden in der Hofburg grüne Start-Ups geehrt.

Recent Posts

Am 20. Jänner werden in der Hofburg grüne Start-Ups geehrt.

Der österreichische Klima- und Energiefonds hat einen Wettbewerb für "grüne" Start-Ups ins Leben gerufen: Bei greenstart können junge Unternehmen aus den Bereichen Energieeffizienz, Mobilität und Erneuerbare Energie mitmachen. Laut Klimafonds haben sich insgesamt 66 Unternehmen beworben, zehn davon haben es in eine Endrunde geschafft - das brachte ihnen 6000 Euro Startkapital sowie einige Annehmlichkeiten wie Workshops und Coachings.

In Kürze werden nun die Gewinnerinnen und Gewinner gekürt: Bei der greenstart-Preisgala am 20. Jänner in der Wiener Hofburg werden die drei Hauptsieger vorgestellt. Teilnehmen an der Veranstaltung, für die man sich noch bis 12. Jänner anmelden kann, werden unter anderem Umweltminister Andrä Rupprechter, US-Botschafterin Alexa Wesner und Mike Lin, Gründer des Solarprodukte-Anbieters Fenix.